apotekos

Hast du eine Frage?

Schick uns eine Nachricht

Soziale

Nutzungsbedingungen

Die Bedeutung des Ausdrucks 

Name des Agenten - Zdravstveni ustanove Ljekarne Kos, Vinogradska 3g, 44330 Novska

Naziv: Gesundheitseinrichtung Ljekarne Kos

Abkürzung: Apotheken Kos

Hauptquartier Institute: Vinogradska 3 g, 44330 Novska

Adresse Produktlieferung: Potočna 64, 44330 Novska

OIB: 01062641645

MBS: 01861867

SteuernummerStk-Nr.: HR01062641645

Telefonnummer: 044 / 608-127

Die Einrichtung ist im Gerichtsregister des Handelsgerichts in Zagreb unter der Nummer: Tt-12 / 2262-2 eingetragen

IBAN: HR3223400091110157766, Geschäftsbank: PBZ

Mitglieder der Gesellschaft: Ankica Kos, Zlatko Kos

 

Der Verkäufer meldete den Verkauf von Medizinprodukten im Fernabsatz über das Internet an die Agentur für Arzneimittel und Medizinprodukte (www.halmed.hr), Ksaverska cesta 4, 10 000 Zagreb.

Gemäß den positiven Vorschriften in der Republik Kroatien dürfen Arzneimittel nicht online verkauft werden.

Vor dem Kauf von Medizinprodukten wird empfohlen, einen Apotheker zu konsultieren. Eine Rücksprache mit den Mitarbeitern der Kos-Apotheke ist über möglich Kontakt Formular

 

apotekos.com – Website / Internetshop im Besitz des Verkäufers

Kunde – jede Person, die nach Überprüfung und Auswahl eines Produkts oder einer Dienstleistung ihre Daten registriert und ein Produkt oder eine Dienstleistung bestellt hat.

Benutzer apotekos.com – jede Person, die eine Website hat apotekos.com wird verwendet, um darauf beworbene Produkte zu kaufen oder Informationen über ein bestimmtes Produkt zu erhalten.

Benutzen apotekos.com – Seitenzugriff apotekos.com, um Informationen über deren Inhalt zu erhalten und/oder einen Webshop zu erstellen.

Online-Shopping oder Webshop - Kauf von Produkten über apotekos. Com.

Produkte – alle Produkte, die hervorgehoben sind apotekos.com, die über den Webshop erworben werden kann.

Lieferant – autorisierter Importeur oder Händler von Produkten auf der Website apotekos. Com.

1. Die hier beschriebenen Bedingungen beziehen sich auf den Verkauf von Produkten, die auf der Website zu finden sind apotekos.com. Durch die Nutzung der Internetseiten apotekos.com Der Benutzer oder Käufer bestätigt, dass er mit den Allgemeinen Nutzungsbedingungen und Bestimmungen der Website vertraut ist und ihnen zustimmt. Es wird davon ausgegangen, dass Sie mit der Bestellung die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und Bestimmungen der Website vollständig akzeptieren. Inhaber aller Rechte an der Website apotekos.com ist Gesundheitseinrichtungen Ljekarne Kos. 

2. Nutzungsbedingungen beziehen sich auf die Nutzung der Website apotekos.com und geben damit die Regeln für die Benutzer vor. Nutzung der Website apotekos.com-Benutzer erklären sich mit den Allgemeinen Nutzungsbedingungen und den Nutzungsbedingungen der Website einverstanden. Wir empfehlen den Nutzern, sich vor dem Kauf mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vertraut zu machen und diese regelmäßig zu überprüfen, um mit allen Rechten und Bestimmungen vertraut zu sein.

3. Das Recht zur Nutzung der Website apotekos.com ist das Recht des Benutzers und kann in keiner Weise auf andere natürliche oder juristische Personen übertragen werden, noch ist ein Benutzer berechtigt, andere natürliche oder juristische Personen zu registrieren. 

4. Der Kaufvertrag zwischen dem Käufer und dem Verkäufer kommt zum Zeitpunkt der Bestellung des Produkts zustande. 

5. Käufer kann nur eine geschäftsfähige Person und volljährig sein. Der Erwerb von Produkten und/oder Dienstleistungen im Namen und im Auftrag von Minderjährigen oder (teilweise oder vollständig) entmündigten Personen darf nur von deren gesetzlichen Vertretern verlangt werden. Der Verkäufer haftet nicht für Handlungen, die dieser Bestimmung zuwiderlaufen.

6. Der Benutzer ist selbst dafür verantwortlich, die Vertraulichkeit von Passwörtern dort zu wahren, wo sie als solche existieren. Der Benutzer ist verpflichtet, beim Ausfüllen des Registrierungsformulars genaue, vollständige und gültige personenbezogene Daten anzugeben. Andernfalls ermächtigt der Verkäufer, einem solchen Nutzer den Zugang zu oder die Nutzung aller oder eines Teils der angebotenen Dienste zu verweigern apotekos. Com. 

7. Der Benutzer ist sich der Tatsache bewusst, dass es manchmal zu Unterbrechungen der Dienste oder Ereignissen kommt, die außerhalb der Kontrolle der Apotheke der Gesundheitseinrichtung Kos liegen, und akzeptiert, dass die Apotheke der Gesundheitseinrichtung Kos nicht für Datenverluste verantwortlich ist, die während der Informationsübertragung auftreten können das Internet. Der Benutzer stimmt zu und akzeptiert, dass der Zugriff auf die Website manchmal unterbrochen, vorübergehend nicht verfügbar oder deaktiviert sein kann.

8. Gesundheitseinrichtungen Ljekarne Kos behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung den Inhalt der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, des Produktangebots, der Produktpreise oder des Inhalts der Website zu stornieren oder zu ändern, wenn es dies für erforderlich hält apotekos.com. Daher sind Benutzer vor jeder Nutzung der Internetseite verpflichtet apotekos.com, um den Inhalt der Allgemeinen Geschäftsbedingungen einzusehen. Die gegenteilige Handlung entbindet den Verkäufer von jeglicher Verantwortung.

9. Nutzung dieser Website apotekos.com liegt ausschließlich in der Verantwortung des Benutzers. Der Verkäufer ist von jeglicher Verantwortung für Schäden befreit, die beim Besuch der Website entstanden sein könnten apotekos.com durch rechtswidrige Handlungen Dritter, Computerviren, Unterbrechung der Kommunikationsleitung, unbefugten Zugriff, unangemessenes Verhalten, Fahrlässigkeit und dergleichen und andere Fälle, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat. Der Verkäufer ist von jeglicher Verantwortung im Falle von Umständen befreit, die eine Verwendung verhindern apotekos.com-Websites. Die Begriffe dieses Kapitels beziehen sich auf den gesamten Inhalt der Website apotekos. Com. 

10. Der Verkäufer lehnt jegliche Verantwortung für die Richtigkeit und/oder Vollständigkeit aller Informationen und Inhalte ab, die auf dieser Website zu finden sind apotekos.com-Website. apotekos.com behält sich das Recht vor, Fehler in der Produktbeschreibung und dem Bildsatz gemäß den Herstellerangaben zu machen. Alle auf der Internetseite eingestellten Inhalte werden eingestellt, um dem Kunden die Auswahl beim Einkaufen zu erleichtern. Für unbeabsichtigte Fehler übernehmen wir keine Haftung. 

11. Für Geschäftsbedingungen gilt das Konsumentenschutzgesetz (Amtsblatt 19/22).

Zahlungsarten

1. Zahlung auf der Website apotekos.com erfolgt in Euro. Die Preise sind Endverbraucherpreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Der Preis für jedes Produkt wird für jedes Produkt individuell festgelegt. Der Prozess der Preiseingabe auf der Seite ist ein stark kontrollierter Prozess, aber die Eingabe von Preisen erfordert einen menschlichen Faktor und impliziert die Möglichkeit von Fehlern. Alle aufgeführten Preise gelten für den Online-Einkauf, unabhängig vom möglichen Preis für das gleiche Produkt in einer physischen Filiale.

2. Der Verkäufer ist berechtigt, Preise ohne vorherige Ankündigung zu ändern, da er berechtigt ist, Preise ohne vorherige Ankündigung ausschließlich für die Website zu ändern. Außerdem ist der Verkäufer berechtigt, den Rabatt, tägliche oder wöchentliche Aktionen, Aktionen für ein einzelnes Produkt, eine Produktgruppe und / oder für alle Produkte ohne vorherige Ankündigung festzulegen. Diese Vorteile können ausschließlich für Online-Shopping gelten, was dem Kunden vor dem Kauf angezeigt wird.

3. Obwohl der Verkäufer bestrebt ist, die Produktpreise korrekt und aktuell zu halten, unterliegen sie Marktveränderungen. Weicht der Marktpreis erheblich von dem Preis zum Zeitpunkt des Auftragseingangs ab und hat der Verkäufer während der Auftragsabwicklung vom Lieferanten einen anderen Preis erhalten, wird der Verkäufer den Käufer über die Preisänderung informieren und vereinbarungsgemäß handeln. 

4. Die Preise beinhalten keine Versandkosten, die bei der Bestellung des Produkts gesondert angegeben werden. 

 

 

Die bestellten Produkte können auf verschiedene Arten bezahlt werden, die unten in den Nutzungsbedingungen aufgeführt sind.

1. Zahlung per Karte

1.1. Streifen

Stripe ist ein sicheres System für Online-Zahlungen, Echtzeitzahlungen, Kredit- und Debitkarten. 

Als vertrauliche Daten gelten personenbezogene Daten, die zum Zwecke der Autorisierung und Sammlung verwendet werden, dh bei der Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Vertrag oder aus dem Vertrag.

Für die Vertragsabwicklung (Vollmachten und Inkasso) werden folgende personenbezogene Daten des Käufers benötigt:

  • Name und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Adresse
  • Ort
  • Postleitzahl
  • Land
  • Speicherkarten-Typ
  • Kartennummer
  • Lebensdauer der Karte
  • CVV-Kartencode

Stripe verarbeitet oder nutzt diese personenbezogenen Daten nicht, außer zum Zweck der Durchführung des Autorisierungsvertrags und der Abrechnung.

Sicherheit beim Bezahlen mit Stripe

Alle Kartennummern werden im Ruhezustand mit AES-256 verschlüsselt. Entschlüsselungsschlüssel werden auf separaten Computern gespeichert. Keiner der internen Server von Stripe kann Klartext-Kartennummern abrufen, aber sie können verlangen, dass Karten an einen statischen Whitelist-Anbieter gesendet werden. Die Infrastruktur von Stripe zum Speichern, Entschlüsseln und Übertragen von Kartennummern läuft in einer separaten Hosting-Umgebung und teilt keine Anmeldeinformationen mit den primären Diensten von Stripe, einschließlich unserer API und Website.

2. Zahlung per Online-Banking 

Zahlung per Virman oder allgemeiner Zahlungsanweisung. Die Zahlung ist nur für Kunden aus Kroatien möglich.

Zahlungsinformationen werden dem Kunden nach erfolgreichem Eingang der Bestellung zugesandt.

3. Kreditaufnahme 

Zahlung per Nachnahme bei Abholung der Ware. Die Zahlung ist nur für Kunden aus Kroatien möglich.

Die Zahlung ist in bar oder per Karte möglich, wenn der Lieferdienst dies zum Zeitpunkt der Lieferung als Option anbietet. 

Falls der Empfänger die Sendung zum Zeitpunkt der Zustellung nicht an der definierten Lieferadresse entgegennehmen kann, hinterlässt der Zusteller eine Benachrichtigung über die Ankunft der Sendung. 

4. Zahlung mit der Anwendung KEKS Pay 

Zahlung über die mobile Anwendung KEKS Pay. Die Zahlung ist nur für Kunden aus Kroatien möglich.

Nachdem der Kunde KEKS Pay als Zahlungsmethode ausgewählt hat, wird er zur mobilen KEKS Pay-Anwendung weitergeleitet, wo er die Zahlung abschließt. Anschließend wurde er zum Online-Shop des Verkäufers zurückgeleitet, wo er mit einer Bestätigung über den erfolgreichen Eingang der Bestellung benachrichtigt wurde.

Lieferung

1. Lieferzeit 

Bestellungen werden fristgerecht über den GLS-Lieferservice ausgeliefert. Die aktuelle Lieferzeit finden Sie auf der Seite Lieferung und Zahlung

Wenn der Verkäufer das Produkt nicht liefern kann, wird er den Käufer benachrichtigen. Der Kunde kann entscheiden, ob er auf die Verfügbarkeit des Produkts warten oder die Bestellung stornieren möchte. 

2. Versandkosten

Die aktuelle Preisliste der Versandkosten finden Sie auf der Seite Lieferung und Zahlung

3. Holen Sie die Sendung ab

3.1. Die Produkte werden so verpackt, dass sie bei normaler Handhabung während des Transports nicht beschädigt werden können. 

3.2. Der Käufer ist verpflichtet, bei Übernahme der Ware auf etwaige Schäden zu prüfen und diese unverzüglich dem Zusteller, der die Ware zugestellt hat, zu melden oder die Abholung der Sendung zu verweigern, an der äußere Schäden erkennbar sind. Der Käufer ist verpflichtet, bei Übernahme der Ware einen Lieferschein bzw. Lieferschein zu unterschreiben, der Lieferdienst gilt als Abholbestätigung.

3.3. In Fällen, in denen das an den Käufer gelieferte Produkt anders ist als das von ihm gekaufte, hat er das Recht, das bestellte Produkt zu liefern, und wenn dies nicht möglich ist, hat der Käufer Anspruch auf eine Rückerstattung des Betrags des falsch gelieferten Produkts.

3.4. Falls der Verkäufer das gekaufte Produkt nicht innerhalb der angegebenen Frist liefern kann, wird er den Käufer benachrichtigen, um einen neuen Liefertermin zu vereinbaren. In diesem Fall hat der Käufer das Recht, den Vertrag zu kündigen.

3.5. Bei der Lieferung erhält der Käufer mit dem gekauften Produkt alle dem Produkt beigefügten Dokumente (Benutzerhandbuch, Garantiekarte), Rechnung und Empfangsbestätigung der Sendung, die er zu unterzeichnen hat. Die Unterschrift auf dem Empfang der Sendung gilt als Übernahme des Produkts ohne sichtbare sichtbare Schäden.

3.6. Die Ware ist gegen Lieferverlust versichert. Der Käufer ist verpflichtet, bei Übernahme der Ware einen Lieferschein bzw. Lieferschein zu unterschreiben, der Lieferdienst gilt als Abholbestätigung.

Die Versandkosten sind unter hervorgehoben apotekos.com und enthalten die entsprechende Mehrwertsteuer.

3.7. Die Gesundheitseinrichtung Ljekarna Kos übernimmt keine Verantwortung im Falle einer verspäteten Lieferung aufgrund höherer Gewalt. 

Abschluss eines Kaufvertrages

1. Gegenstand und kommerzieller Zweck des Vertrages ist der Kauf des ausgewählten Produkts oder der ausgewählten Dienstleistung durch apotekos.com-Webshop gegen Zahlung einer angemessenen Gebühr - des Preises für dieses Produkt oder diese Dienstleistung. Der Vertragsschluss erfolgt mittels Fernkommunikation (Fernkommunikationsvertrag).

2. Der Käufer ist berechtigt, die Möglichkeit zu wählen, dass der Verkäufer ihn über neue Produkte, im Angebot befindliche Produkte usw. (Newsletter) informiert. Nach erfolgreicher Registrierung (alle erforderlichen Informationen wurden korrekt ausgefüllt) wird eine Benachrichtigung über die erfolgreiche Registrierung an die E-Mail-Adresse des Kunden gesendet. 

3. Produkte, die gekauft werden können, werden auf beworben apotekos.com und Informationen über die Produktspezifikation und den Preis werden mit jedem Produkt bereitgestellt. Die Preise und Lieferbedingungen sind auf der Seite aufgeführt Lieferung und Zahlung.

4. Die Auswahl des gewünschten Produkts erfolgt durch Speichern im „Warenkorb“ durch Anklicken des Links „In den Warenkorb“. Wenn der Käufer ein Produkt kauft, das in der Zwischenzeit verkauft wurde, wird der Verkäufer den Käufer kontaktieren, um weitere Maßnahmen zu vereinbaren (Rückerstattung, Kauf eines anderen Produkts oder Lieferung des gleichen Produkttyps, wenn der Verkäufer es von seinen Lieferanten bezieht). Der Verkäufer haftet gegenüber dem Käufer in dem beschriebenen Fall aus keinem Grund, mit Ausnahme der gerade genannten Verpflichtung.

Der „Warenkorb“ enthält alle Produkte, die der Kunde zum Kauf ausgewählt hat, zusammen mit dem Produktpreis und dem Lieferpreis sowie dem Gesamtpreis (inkl. MwSt.). Wenn der Kunde mit dem Kauf fortfahren möchte, wählt er den Link „Zahlung“ und das System führt ihn automatisch auf die Seite „Zahlung“, wo er die Lieferinformationen (Name, Nachname, Ort, Postleitzahl, Adresse) bestätigen muss und Hausnummer, Handynummer, E-Mail-Adresse) und wählen Sie eine Zahlungsart aus. Kontodaten können sich ändern, je nachdem, ob das Konto von einer natürlichen Person oder einer juristischen Person empfangen wird. Wenn die Rechnung von einer juristischen Person empfangen wird, ist es erforderlich, dass der Kunde alle erforderlichen Informationen eingibt.

Nach Abschluss der oben genannten Schritte des Webshops und Auswahl von „Bestellung“ auf der Seite „Zahlung“ leitet das System den Kunden automatisch auf die Seite „Bestellbestätigung“, die Informationen über die Bestellnummer, Zahlungs- und Lieferinformationen enthält. Hat sich der Kunde für die Kartenzahlung entschieden, gelangt er durch Anklicken des Buttons „Bestellen“ zur Eingabe der Daten zur Kartenzahlung. 

Vertragsauflösung, Reklamationen und Einwände

1. Das Recht, den Vertrag einseitig zu kündigen

Gemäß dem Verbraucherschutzgesetz, Artikel 79, Absatz 1, hat der Kunde das Recht, den Vertrag ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der bestellten Produkte einseitig zu kündigen. 

Gemäß § 84 Abs. 6 KSchG haftet der Kunde für eine Wertminderung der Kaufsache, die durch den Umgang mit der Kaufsache entsteht. Die Abschreibung wird von der amtlichen Stelle oder dem Lieferanten festgelegt.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, ist der Käufer verpflichtet, dem Verkäufer seine Absicht schriftlich per mitzuteilen Kontakt Formular oder unter der Adresse Ljekarna Kos, Potočna 64, 44330 Novska, Kroatien.

Sie können den Vertrag einseitig unter Verwendung des Vertragskündigungsformulars oder durch eine andere eindeutige Erklärung auf einem dauerhaften Datenträger kündigen, in der Sie Ihren Willen zur Vertragskündigung zum Ausdruck bringen.

 

Der Käufer ist verpflichtet, die bestellten Produkte auf eigene Kosten zurückzusenden.

Zurückgegebene Produkte müssen unbeschädigt, ungeöffnet, unbenutzt und in der Originalverpackung sein.

 

Der Käufer ist verpflichtet, die Ware unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 64 Tagen ab dem Datum, an dem der Käufer seine Entscheidung einseitig übermittelt hat, zu übergeben oder zu versenden (an die Adresse Ljekarna Kos, Potočna 44330, 14 Novska, Kroatien). den Vertrag beenden.

 

Die direkten Kosten der Rücksendung der Ware trägt der Käufer: Macht er von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, trägt der Käufer die Kosten der Rücksendung und muss diese innerhalb von 14 Tagen zurücksenden (Artikel 84 Absatz 4 Konsumentenschutzgesetz).

Der Verkäufer muss die Zahlung mit demselben Zahlungsmittel erstatten, das der Verbraucher bei der Zahlung verwendet hat, es sei denn, der Verbraucher stimmt einem anderen Zahlungsmittel ausdrücklich zu und geht davon aus, dass der Verbraucher nicht verpflichtet ist, zusätzliche Kosten für eine solche Rückerstattung zu tragen. Der Verkäufer ist nicht verpflichtet, die Mehrkosten zu erstatten, die dadurch entstehen, dass der Verbraucher ausdrücklich eine andere als die billigste vom Verkäufer angebotene Standardtransportart gewählt hat. 

Im Falle der Rücksendung eines Teils des Produkts ist der Verkäufer für die vom Käufer zurückbehaltenen Produkte berechtigt, Versandkosten zu berechnen, wenn diese nicht in der ursprünglichen Version der Bestellung berechnet wurden und in Rechnung gestellt worden wären, wenn es sich bei der Bestellung um eine Produktreihe handelte Produkte.

 

Der Kunde ist verantwortlich für jegliche Wertminderung der Ware, die durch den Umgang mit der Ware entsteht (Artikel 84, Absatz 6 des Verbraucherschutzgesetzes) (unverpackte Waren, verlorene Unterlagen und Teile, Beschädigung, Gebrauch der Waren und dergleichen), mit Ausnahme dessen, was zur Feststellung der Art, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren erforderlich ist. 

Beabsichtigt der Käufer, von seinem gesetzlichen Recht zur einseitigen Vertragsauflösung Gebrauch zu machen, ist er verpflichtet, die Nutzung des Produkts zu unterlassen, da jede Nutzung des Produkts dessen Wert mindert (z. .

Den Wert des gekauften Produkts im Verhältnis zu Verpackungsschäden oder Schäden am Produkt, die nicht durch Überprüfung der Funktionalität des Produkts verursacht wurden, ist für jedes zurückgegebene Produkt individuell zu ermitteln und dem Kunden nach Erhalt des zurückgegebenen Produkts mitzuteilen.

Um die Art, Eigenschaften und Funktionsweise des Produkts festzustellen, handhaben und prüfen Sie das Produkt (i) mit der gebotenen Sorgfalt und (oder) so, wie es Ihnen normalerweise in einem Geschäft gestattet wäre. Jede Behandlung oder Untersuchung des Produkts, die nicht der oben genannten Beschreibung der ordnungsgemäßen Behandlung und Untersuchung entspricht, kann zu einer Wertminderung des Produkts führen, für die wir das Recht haben, die von Ihnen erhaltene Zahlung zu kürzen .

Nahrungsergänzungsmittel, Lebensmittel, Kosmetika, Öle, kosmetische Rohstoffe usw. (Waren, die aus gesundheitlichen oder hygienischen Gründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn sie nach der Lieferung geöffnet wurden), können nur ungeöffnet, unbenutzt, in der Originalverpackung zurückgegeben werden.

Wenn das Produkt defekt, mit größeren Schäden oder ohne Teile und Dokumentation zurückgegeben wird und es nicht innerhalb von 8 Tagen geliefert wird, wird davon ausgegangen, dass der Käufer seiner Verpflichtung zur Rücksendung der Ware nicht nachgekommen ist und der Verkäufer nicht verpflichtet ist, das Geld zurückzuerstatten vollständig Bewertung der Wertminderung von Produkten.

Wir erinnern Sie daran, dass Sie von dem Moment an, in dem Sie das Produkt abholen, bis zu Ihrer Rückgabe an uns für dieses Produkt und für etwaige Schäden verantwortlich sind.

Weigerung, das Paket herunterzuladen sie gilt nicht als einseitige Vertragsauflösung. Damit der Kunde von seinem Recht zur einseitigen Kündigung des Vertrags Gebrauch machen kann, wird davon ausgegangen, dass er die Produkte übernommen hat und ab diesem Zeitpunkt die 14-tägige Frist beginnt, in der der Kunde das Recht hat, den Vertrag zu kündigen .

2. Ausschluss des Rechts zur einseitigen Kündigung des Vertrages

Der Verbraucher ist nicht berechtigt, den Vertrag aus diesem Abschnitt einseitig zu kündigen, wenn:

1. Der Dienstleistungsvertrag wird vom Unternehmer vollständig erfüllt und die Erfüllung begann mit der ausdrücklichen vorherigen Zustimmung des Verbrauchers und mit seiner Bestätigung, dass er sich der Tatsache bewusst ist, dass er das Recht auf einseitige Vertragskündigung aus diesem Abschnitt verliert wenn die Leistung vollständig erfüllt ist

2. Vertragsgegenstand für Waren oder Dienstleistungen, deren Preis von Veränderungen auf den Finanzmärkten abhängt, die außerhalb des Einflussbereichs des Gewerbetreibenden liegen und die während des Rechts des Verbrauchers zur einseitigen Vertragskündigung eintreten können

3. Vertragsgegenstand sind Waren, die nach Spezifikation des Verbrauchers angefertigt werden oder die eindeutig auf den Verbraucher zugeschnitten sind

4. Vertragsgegenstand sind verderbliche oder schnell verderbliche Waren

5. Vertragsgegenstand sind versiegelte Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde

6. Vertragsgegenstand sind Waren, die nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Sachen vermischt werden

7. Vertragsgegenstand ist die Lieferung von alkoholischen Getränken, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, und die Lieferung darf erst nach 30 Tagen erfolgen, wenn der Preis von Marktveränderungen abhängt, die außerhalb des Einflussbereichs des Unternehmers liegen

8. der Verbraucher den Gewerbetreibenden ausdrücklich um einen Besuch zur Durchführung dringender Reparaturen oder Wartungsarbeiten bittet, vorausgesetzt, dass der Gewerbetreibende während eines solchen Besuchs zusätzlich zu den vom Verbraucher ausdrücklich gewünschten Dienstleistungen andere Dienstleistungen erbringt oder andere Waren liefert, als dies erforderlich ist Notreparaturen oder Wartungsarbeiten durchzuführen, hat der Verbraucher das Recht, den Vertrag in Bezug auf diese zusätzlichen Dienstleistungen oder Waren einseitig zu kündigen

9. Vertragsgegenstand ist die Lieferung von versiegelten Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Computerprogrammen, die nach Lieferung entsiegelt werden

10. Gegenstand des Vertrages ist die Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnementverträgen für solche Publikationen

11. öffentlich versteigerter Vertrag

12. Gegenstand des Vertrages Erbringung von Beherbergungsleistungen, Erbringung von Beförderungsleistungen, Autovermietung, Lieferservice für Speisen und Getränke oder Freizeitleistungen, wenn vereinbart ist, dass die Leistung zu einem bestimmten Zeitpunkt oder in einem bestimmten Zeitraum erbracht wird Zeitraum

13. Gegenstand des Vertrags ist die Lieferung von digitalen Inhalten, die nicht auf physischen Datenträgern geliefert werden, wenn die Vertragserfüllung mit der ausdrücklichen vorherigen Zustimmung des Verbrauchers begonnen hat und mit seiner Bestätigung, dass er sich bewusst ist, dass er das Recht verliert einseitige Kündigung.

Ist der Käufer eine juristische Person, gilt für ihn der Abschnitt „Recht zur einseitigen Vertragskündigung“ dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht. Für juristische Personen gelten das Schuldrecht und das Gesetz über den elektronischen Geschäftsverkehr.

Juristische Personen unterliegen als Kunden der Anwendung des Zivilobligationengesetzes und des Gesetzes über den elektronischen Geschäftsverkehr, und das Verbraucherschutzgesetz findet auf sie keine Anwendung. 

Wenn Sie ein R1-Konto wünschen, akzeptieren Sie die für juristische Personen geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen: Anstelle der Einkaufsbedingungen gelten die Bestimmungen des Zivilschuldengesetzes und des Gesetzes über den elektronischen Geschäftsverkehr. Der Hauptunterschied besteht in der Möglichkeit des Rücktritts vom Vertrag: Wir ermöglichen Unternehmen, Handwerkern und anderen juristischen Personen, gekaufte Artikel innerhalb der Garantiebedingungen zurückzugeben. Die aufgeführten juristischen Personen haben nicht die Möglichkeit, innerhalb von 14 Tagen nach Übernahme der Ware ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten, wie dies bei Kunden (Einzelpersonen) der Fall ist.

3. Reklamation und Rückerstattung

Beschwerde

Der Käufer hat das Recht auf eine berechtigte Reklamation und auf Rückgabe / Umtausch der Ware in folgenden Fällen:

  • Lieferung nicht bestellter Ware
  • Lieferung von abgelaufener oder kurz vor dem Verfallsdatum stehender Ware *
  • Lieferung von Waren, die einen Mangel oder Schaden aufweisen, der nicht durch den Transport verursacht wurde *
  • Lieferung einer fehlerhaften Menge oder Produktverpackung

* außer beim Verkauf eines Artikels mit Preisnachlass, bei dem in der Produktbeschreibung Angaben zum Verfallsdatum oder zur Beschädigung gemacht wurden

Nach Erhalt der Ware hängt die Richtigkeit der Bestellung vom Käufer ab, und der Käufer ist verpflichtet, die erhaltenen Artikel mit der Rechnung zu vergleichen, sollte etwas fehlen, muss er unverzüglich eine schriftliche Reklamation / Reklamation senden, da spätere Reklamationen nicht erfolgen betrachtet.

Die Reklamationsfrist beträgt 8 Tage ab Erhalt des Pakets.

Im Falle eines sichtbaren Produktmangels bei der Abholung der Sendung ist der Käufer nicht verpflichtet, das gelieferte Produkt abzuholen, kann die Annahme verweigern und trägt nicht die Kosten für die Lieferung dieses Produkts. Es wird davon ausgegangen, dass die vom Käufer ordnungsgemäß erhaltenen Produkte keinen sichtbaren Mangel aufweisen. Der Käufer hat das Recht, Sachmängel innerhalb der Fristen und aus Gründen, die sich aus den Vorschriften des Fristengesetzes ergeben, zu rügen.

Zurückkehren

Im Falle von Aufforderungen zur Rücksendung von Waren Aus begründeten Gründen ist der Käufer verpflichtet, eine schriftliche Beschwerde an den Verkäufer per E-Mail an zu senden. Um das Recht auf Vertragsauflösung auszuüben, ist der Käufer verpflichtet, den Verkäufer schriftlich zu benachrichtigen Kontakt Formular oder unter der Adresse Ljekarna Kos, Potočna 64, 44330 Novska, Kroatien.

Um die konkrete Bestellung, zu der der Kunde eine Beschwerde hat, so schnell wie möglich zu ermitteln, wird der Kunde in der Beschwerde aufgefordert, die Bestellnummer, die Kontonummer oder seinen Benutzernamen anzugeben. Apotheken Kos bestätigt den Eingang der Beschwerde unverzüglich schriftlich und die Antwort gemäß Artikel 10 Absatz 5. Das Verbraucherschutzgesetz muss innerhalb von 15 (fünfzehn) Tagen nach Erhalt der Beschwerde eingehen.

Im Falle einer berechtigten Reklamation hat der Käufer das Recht, den Vertrag mit einer Rückerstattung zu kündigen oder gegen ein korrektes, unbeschädigtes und gültiges Produkt auszutauschen. 

Kos-Apotheken nehmen die Rücksendung beschädigter, mangelhafter oder falsch gelieferter Ware auf eigene Kosten an, wenn festgestellt wird, dass die Reklamation berechtigt ist und der Kunde die Richtigkeit, Beschädigung oder etwaige Mängel der Ware nicht beeinträchtigt hat. Im Falle einer berechtigten Reklamation gehen die Kosten für den Ersatz des Produkts durch ein neues Produkt vollständig zu Lasten des Verkäufers.

Für den Fall, dass sich der Käufer entscheidet, das richtige Produkt zu ersetzen, wird der Verkäufer einen Ersatz leisten, wenn das Produkt unbeschädigt, unbenutzt oder auf andere Weise nicht beeinträchtigt ist. In diesem Fall trägt der Käufer die Kosten der Rücksendung und Rücksendung der Ware.

Alle von uns verkauften Waren werden ordnungsgemäß in der Originalverpackung gelagert. Die auf der Verpackung angegebene Haltbarkeit gilt nur bei korrekter Lagerung, wie in der Deklaration angegeben.

Der Verkäufer genehmigt keine Rücksendungen gebrauchter, aber korrekter Produkte.

Verwendung von Produktbeschreibungen und Daten:

Obwohl wir alle Anstrengungen unternommen haben, um sicherzustellen, dass die Informationen auf der Produktwebsite korrekt sind, können sich manchmal die Zusammensetzung, die Menge der Zutaten sowie der Nährwert und die Allergene des Produkts ändern. Lesen Sie daher vor dem Verzehr unbedingt das Etikett, also die Produktdeklaration, und verlassen Sie sich nicht ausschließlich auf die auf der Website veröffentlichten Informationen.

Obwohl die Produktinformationen regelmäßig aktualisiert werden, ist die Kos Pharmacy Health Institution nicht für ungenaue Informationen verantwortlich. Ihre gesetzlichen Rechte bleiben davon unberührt.

4. Sachmängel des Produkts

Der Verkäufer haftet für Sachmängel der Artikel, die er auf seiner Website verkauft, gemäß den positiven Vorschriften der Republik Kroatien, insbesondere dem Zivilschuldengesetz.

Der Verbraucher ist verpflichtet, dem Verkäufer das Vorhandensein von sichtbaren Mängeln innerhalb von zwei Monaten ab dem Tag, an dem er den Mangel entdeckt hat, und spätestens innerhalb von zwei Jahren ab Gefahrübergang auf den Verbraucher mitzuteilen.

Stellt sich nach Erhalt der Ware vom Käufer heraus, dass die Ware einen Mangel aufweist, der bei der üblichen Untersuchung bei der Übernahme der Ware nicht erkennbar war, ist der Käufer bei drohendem Rechtsverlust verpflichtet, dies dem Verkäufer anzuzeigen innerhalb von zwei Monaten entdeckt.

Der Verkäufer haftet nicht für Mängel, die nach Ablauf von zwei Jahren seit Lieferung der Ware auftreten. Für Garantieprodukte gelten die Garantiebedingungen. Die Rechte des Käufers, der den Verkäufer rechtzeitig über das Vorliegen des Mangels informiert hat, verjähren in zwei Jahren, gerechnet ab dem Tag der Absendung der Anzeige an den Verkäufer, es sei denn, dass der Käufer durch Arglist des Verkäufers daran gehindert wurde, sie zu erkennen.

Wenn das Vorliegen eines Sachmangels festgestellt wird, kann der Verkäufer eine der folgenden Verpflichtungen haben, alle in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Zivilschuldengesetzes:
1. Beseitigung des Mangels,
2. Lieferung einer anderen Ware ohne Mangel,
3. Preisminderung,
4. Kündigung des Vertrages.

Der Nachteil ist:

  • wenn die Sache nicht die für ihren gewöhnlichen Gebrauch oder Handel erforderlichen Eigenschaften hat,
  • wenn die Sache für den besonderen Verwendungszweck, für den sie der Käufer beschafft, nicht die erforderlichen Eigenschaften hat und die dem Verkäufer bekannt waren oder bekannt sein mussten,
  • wenn die Sache Eigenschaften und Merkmale hat, die ausdrücklich oder stillschweigend vereinbart, also vorgeschrieben sind,
  • wenn der Verkäufer einen Artikel verkauft hat, der nicht mit dem Muster oder Modell identisch ist, es sei denn, das Muster oder Modell wird nur zu Informationszwecken gezeigt,
  • wenn die Sache keine Eigenschaften hat, die sonst bei anderen gleichartigen Sachen vorhanden sind und die der Käufer nach der Art der Sache, insbesondere unter Berücksichtigung öffentlicher Äußerungen von Verkäufern, Herstellern und deren Vertretern über die Beschaffenheit von Sachen, vernünftigerweise erwarten durfte ( Werbung, Kennzeichnung usw.); hat der Käufer jedoch aufgrund der Angaben des Herstellers oder seines Vertreters bestimmte Eigenschaften erwartet, so ist der Mangel nicht berücksichtigt, wenn der Verkäufer diese Angaben nicht kannte oder hätte kennen müssen oder diese Angaben bis zum Zeitpunkt der Lieferung widerlegt wurden Vertrag abschließen oder die Entscheidung des Käufers, einen Vertrag abzuschließen, nicht beeinflusst hat,
  • bei unsachgemäßer Montage der Sache, sofern die Montageleistung zur Erfüllung des Kaufvertrages gehört,
  • wenn die fehlerhafte Montage auf Mängel in der Montageanleitung zurückzuführen ist.



Rechte aus materiellem Mangel an Eigentum werden durch das Zivilschuldengesetz und das Verbraucherschutzgesetz geregelt. 
Für den Fall, dass die Mängel auf unsachgemäße Inbetriebnahme, Verwaltung, Lagerung, Wartung oder sonstige unsachgemäße Eingriffe des Käufers zurückzuführen sind, haftet der Verkäufer nicht. Solche Mängel, sowie Mängel, die nicht unter die Gewährleistung fallen und/oder nach Ablauf der Gewährleistungsfrist, wird der Verkäufer auf Wunsch des Käufers gemäß der dann gültigen Servicepreisliste beseitigen.

Ist der Käufer eine juristische Person, gelten für ihn die Sachmängelvorschriften des Schuldrechtsgesetzes, insbesondere in dem Teil, in dem der Sachmangel für juristische Personen abweichend von den Allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelt ist, dann gilt das Schuldrechtsgesetz .

5. Schriftliche Verbraucherbeschwerde

Wenn Sie aus irgendeinem Grund unzufrieden sind, können Sie eine Beschwerde bei der Kos Pharmacy Health Institution einreichen. Apotheken Kos ermöglicht es Ihnen, eine schriftliche Beschwerde über das Kontaktformular einzureichen Hier oder unter der Adresse Ljekarna Kos, Potočna 64, 44330 Novska, Kroatien.

Um schnellstmöglich feststellen zu können, gegen welche konkrete Bestellung Sie Widerspruch erheben, geben Sie im Widerspruch die Bestellnummer, Kontonummer oder Ihren Benutzernamen an. Die Kos-Apotheken werden den Eingang der Beschwerde unverzüglich schriftlich bestätigen, und die Antwort muss Sie innerhalb von 15 (fünfzehn) Tagen ab dem Datum des Eingangs der Beschwerde erhalten.

Ist der Kunde eine juristische Person, finden die durch diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und das Konsumentenschutzgesetz vorgeschriebenen Verbraucherschutzvorschriften auf ihn keine Anwendung. Die Vorschriften über schriftliche Verbraucherbeschwerden gelten nicht für juristische Personen, für die das Zivilschuldengesetz und das Gesetz über den elektronischen Geschäftsverkehr gelten.

6. Online-Streitbeilegung

Durch eine Sonderverordnung der Europäischen Union ist es ab dem 15. Februar 2 möglich, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Online-Einkäufen EU-weit über die OS-Plattform, auf die Sie zugreifen können, beizulegen Hier.

Das heißt, wenn Sie während eines Online-Kaufs innerhalb der EU auf ein Problem stoßen (defektes Produkt, keine Möglichkeit, das Produkt zu ersetzen usw.), können Sie Ihre Beschwerde schneller und einfacher über den obigen Link einreichen.

Die Plattform kann sowohl von Verbrauchern als auch von Händlern genutzt werden, und Beschwerden können in jeder der 23 Amtssprachen der EU eingereicht werden.

Datenschutz-Bestimmungen

Diese Datenschutzrichtlinien erklären, wie die Ljekarne Kos Health Institution (im Folgenden: „Verkäufer“) Ihre personenbezogenen Daten, die sich auf der Website befinden und die der Ljekarne Kos Health Institution durch die Nutzung der Website zur Verfügung stehen, sammelt, verwendet und verwaltet: apotekos. Com.

 

1. Datenschutzerklärung

Der Verkäufer verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten der Kunden so zu schützen, dass wir nur die notwendigen Grunddaten über Kunden/Nutzer erheben, die für die Erfüllung unserer Verpflichtungen erforderlich sind; Wir informieren Kunden darüber, wie die gesammelten Daten verwendet werden. Wir geben Kunden regelmäßig die Wahl über die Verwendung ihrer Daten, einschließlich der Möglichkeit zu entscheiden, ob sie möchten, dass ihr Name aus Listen entfernt wird, die für Marketingkampagnen verwendet werden.

Alle Benutzerdaten werden streng aufbewahrt und stehen nur Mitarbeitern zur Verfügung, die diese Daten für ihre Arbeit benötigen. Alle unsere Mitarbeiter und Geschäftspartner sind dafür verantwortlich, die Grundsätze des Datenschutzes zu respektieren.

2. Welche Daten werden erhoben

Der Verkäufer erhebt personenbezogene Daten von Kunden nur in dem Umfang, der zur Erfüllung seiner Verpflichtungen erforderlich ist, und kann sie verwenden, um über neue und spezielle Produkte zu informieren und Werbematerialien, Newsletter zu versenden, die Kundenbeziehungen zu verbessern und andere für den Online-Einkauf erforderliche Informationen zu prüfen.

Daten, die erhoben werden können:

  • Allgemeine Identifikationsdaten (Vor- und Nachname, Geschlecht);
  • Kontaktdaten (E-Mail und Telefonnummer);
  • Lieferadresse und Zahlungsadresse
  • Name der Firma
  • Daten über Aktivitäten / Interaktionen mit uns, einschließlich potenzieller zukünftiger Interaktionen;
  • Demografische und interessante Daten.

Nur die Kos Pharmacy Health Institution hat Zugriff auf die Newsletter-Datenbank mit personenbezogenen Daten von Kunden.

Nur die Kos Pharmacy Health Institution hat Zugriff auf die Kundendatenbank mit persönlichen Kundendaten. 

Der Verkäufer verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten der Käufer gemäß dem Datenschutzgesetz zu schützen und verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten ohne Zustimmung des Käufers nicht an Dritte weiterzugeben (mit Ausnahme der Daten, die für Geschäftspartner zur Lieferung des gekauften Produkts erforderlich sind). . Ausgenommen hiervon sind Fälle, in denen der Verkäufer durch eine gültige Anordnung der zuständigen staatlichen Stellen gemäß dem Gesetz verpflichtet ist, die personenbezogenen Daten des Käufers zu übermitteln oder den Zugriff darauf zu gewähren.

Die Gesundheitseinrichtung Ljekarna Kos zeichnet Ihre Kreditkartennummer nicht auf und speichert keine Transaktionsdaten und nutzt die Dienste eines Drittanbieters, einer autorisierten Bank, die Ihre Daten durch Verschlüsselung schützt, um Kreditkarten zu sammeln.

Der Kunde hat das Recht, die Ergänzung, Berichtigung oder Änderung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

 

3. Kontoerstellung 

Neben der Registrierung per E-Mail-Adresse kann der Kunde ein Konto über Facebook- oder Google-Anwendungen registrieren. Die bei einer solchen Registrierung verwendeten personenbezogenen Daten sind nachstehend aufgeführt. 

1. Mit Facebook einloggen

Der Kunde hat die Möglichkeit, ein Konto zu erstellen und sich anzumelden apotekos.com über die Facebook-API. Wenn sich der Kunde über Facebook registriert, erhebt, speichert und verwendet der Internetshop Daten des Kunden gemäß der Datenschutzrichtlinie. Durch die Registrierung über Facebook akzeptiert und erlaubt der Kunde Facebook, sich bei Facebook zu registrieren apotekos. Com.

Informationen, die bei der Anmeldung über Facebook gesammelt werden können:

  • Allgemeine Identifikationsdaten (Vor- und Nachname, Geschlecht);
  • Kontaktdaten (E-Mail);
  • Facebook-Profilbild

Facebook-Datenschutzrichtlinie: Facebook-Datenrichtlinie

2. Anmeldung mit Google

Der Kunde hat die Möglichkeit, ein Konto zu erstellen und sich anzumelden apotekos.com über Google API & Dienste. Wenn sich der Kunde über Google anmeldet, erhebt, speichert und verwendet der Internetshop Daten des Kunden gemäß der Datenschutzrichtlinie. Durch die Registrierung über Google akzeptiert der Kunde und erlaubt Google, die Registrierung durchzuführen apotekos. Com.

Informationen, die möglicherweise erfasst werden, wenn Sie sich bei Google anmelden:

  • Kontaktdaten (E-Mail)
  • Vom Nutzer öffentlich gemachte Daten (Vor- und Nachname)

Google-Datenschutzrichtlinie: Google-Datenschutzrichtlinie

4. Das Recht auf Datenschutz

Die Gesundheitseinrichtung Ljekarne Kos achtet darauf, dass jeder Nutzer die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität seiner personenbezogenen Daten sicherstellen kann. Wenn der Benutzer der Ansicht ist, dass seine persönlichen Daten unvollständig, ungenau oder veraltet sind, kann er sich an den Verkäufer wenden

Die Gesundheitseinrichtung Ljekarne Kos respektiert, dass jeder Benutzer in der Lage sein sollte, die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualisierung seiner persönlichen Daten sicherzustellen. Wenn der Benutzer der Meinung ist, dass seine persönlichen Daten unvollständig, falsch oder nicht aktualisiert sind, kann er den Verkäufer per kontaktieren Kontakt Formular.

Der Benutzer hat jederzeit das Recht, Folgendes vom Verkäufer zu verlangen:

1. Das Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten

Sie können die Gesundheitseinrichtung Ljekarna Kos fragen, welche personenbezogenen Daten Sie verwenden, und Sie können auch den Zugriff auf diese personenbezogenen Daten anfordern. Sie haben das Recht, den Zweck der Verarbeitung zu erfahren, welche Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten wir speichern, die Stellen oder Kategorien von Stellen, mit denen wir Ihre personenbezogenen Daten teilen, die Aufbewahrungsfrist sowie die Datenquelle im Falle indirekter Daten gesammelt wird.

Der Zugang zu personenbezogenen Daten darf nur in den im Unionsrecht oder im nationalen Recht vorgesehenen Fällen beschränkt werden oder wenn eine solche Beschränkung die Grundrechte und Grundfreiheiten anderer respektiert.

Um Ihr Recht auszuüben, wenden Sie sich an

Die Gesundheitseinrichtung Ljekarne Kos respektiert, dass jeder Benutzer in der Lage sein sollte, die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualisierung seiner persönlichen Daten sicherzustellen. Wenn der Benutzer der Meinung ist, dass seine persönlichen Daten unvollständig, falsch oder nicht aktualisiert sind, kann er den Verkäufer per kontaktieren Kontakt Formular  oder herunterladen Antrag auf Ausübung der Rechte der Auskunftspflichtigen.

2. Das Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten

Wir möchten, dass Ihre personenbezogenen Daten korrekt und aktuell sind. Sie können uns bitten, Informationen zu korrigieren oder zu entfernen, die Sie für ungenau oder veraltet halten. 

3. Das Recht auf Löschung personenbezogener Daten („Recht auf Vergessenwerden“)

Sie können die Kos Pharmacy Health Institution bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzustellen oder sogar zu löschen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten benötigen, um eine vertragliche Verpflichtung Ihnen gegenüber zu erfüllen, ist der Verkäufer möglicherweise nicht mehr in der Lage, diese vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen. Auch wenn Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung bestimmter gesetzlicher Verpflichtungen (z. B. Steuerpflichten) benötigt werden, kann Ihre Anfrage möglicherweise nicht erfüllt werden.

4. Das Recht, die Verarbeitung personenbezogener Daten (durch uns und/oder Dritte) in bestimmten Prozessen oder vollständig einzuschränken

Wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten möchten oder wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Abwicklung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie aus Gründen, die wir für berechtigt erachten, Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen, haben Sie das Recht Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten.

5. Das Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund einer Rechtsgrundlage zu widersprechen, die die Kos Pharmacy Health Institution für legitim hält.

6. Das Recht auf Datenübertragbarkeit

 Wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht oder automatisch erfolgt, haben Sie das Recht, vom Verkäufer die Übertragung von Daten an einen anderen Verarbeiter zu verlangen.

 

5. Marketing und Analyse

Wenn Sie eine Kampagne in sozialen Netzwerken oder andere Online-Werbekampagnen durchführen, ist es möglich, dass Dienstanbieter Cookies oder Pixel im Internetshop verwenden, um Anzeigen auf verschiedenen Plattformen zu verfolgen und zu schalten. In einigen Kampagnen bei Google wird Remarketing eingesetzt, um Ihnen eine optimale Anzeige zu ermöglichen apotekos.com-Anzeigen.

Weitere Informationen zum AdWords-Remarketing finden Sie unter Links, und unten sind Links zu Marketingdiensten. 

Der Online-Shop verwendet Google Analytics, um den Service zu verbessern und Verkehrsinformationen auf der Website zu generieren. Während der grundlegenden Erfassung von Informationen werden keine persönlichen Informationen über Benutzer erfasst. Wenn der Benutzer dem demografischen und Interessen-Tracking zustimmt, werden die Informationen, die Google über Sie hat, als Teil des zusammenfassenden Berichts auf der Website an den Internetshop weitergeleitet.

3. Cookie-Richtlinie

Um vor Ort zu sein apotekos.com richtig funktionieren, müssen sie eine kleine Menge an Informationen (Cookies) auf dem Computer des Benutzers speichern. Gemäß den EU-Vorschriften muss Ljekarne Kos die Zustimmung des Benutzers einholen, bevor Cookies gespeichert werden. Durch die Nutzung der Website apotekosDer Benutzer des .com-Internetshops stimmt der Verwendung von Cookies zu.

Durch das Deaktivieren von Cookies entscheidet der Benutzer, ob Cookies auf seinem Computer gespeichert werden dürfen. Die Cookie-Einstellungen können in dem vom Benutzer zum Surfen im Internet verwendeten Webbrowser oder in den folgenden Optionen gesteuert und konfiguriert werden:

 

Wenn der Benutzer alle Cookies einschließlich ablehnt Notwendige Kekse es besteht die Möglichkeit, dass die Website kann nicht verwendet werden einige Funktionalität was gibt apotekos.com-Internetshop. 

 

Sonstige Rückstellungen

1. Der Verkäufer räumt dem Käufer das Recht ein, alle Dienste weiter zu nutzen apotekos.com nur für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Ändern Sie den Inhalt in apotekos.com ist in jeder Form verboten, ebenso wie das Kopieren, die öffentliche Aufführung usw. Die Nutzung des Inhalts apotekos.com auf anderen Websites ist verboten.

2. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Rechte zur Veröffentlichung von Materialien, Teilen einzuräumen apotekos.com an Dritte nur im Falle eines abgeschlossenen Vertrages, der die Rechte und Pflichten des Verkäufers und des veröffentlichenden Dritten regelt.

3. Beim Kauf von Produkten, die Gegenstand von Urheberrechten oder geistigen Eigentumsrechten sind, gewährt der Verkäufer keine zusätzlichen Nutzungs- und Veröffentlichungsrechte, mit Ausnahme des ausdrücklich gewährten Rechts oder der Erlaubnis des Herstellers / Vertreibers des Produkts.

4. Wann apotekos.com bietet die Möglichkeit, andere Websites anderer Personen mit entsprechenden Links zu besuchen, sie sind nicht Eigentum des Verkäufers und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkäufer und den Käufer im Falle der Nutzung der betreffenden Websites. Der Verkäufer dieser Websites hat keine Kontrolle und übernimmt keine Verantwortung für diese oder deren Inhalt. Der Besuch dieser Seiten erfolgt ausschließlich auf eigenes Risiko des Käufers und der Verkäufer trägt keine Verantwortung.

5. Obwohl der Verkäufer alle Anstrengungen unternimmt, um sicherzustellen, dass alle veröffentlichten Produktinformationen korrekt sind, ist es möglich, dass Informationen zu einem bestimmten Produkt nicht aktualisiert oder korrekt sind. In diesem Fall benachrichtigt der Verkäufer den Käufer, der die Bestellung aufgegeben hat, und danach den Käufer behält sich das Recht vor, bei seiner Bestellung zu bleiben. Die Fotos mit den Produkten dienen nur zur Veranschaulichung.

6. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Inhalte in englischer Sprache zu veröffentlichen, wenn:

a) es ist der Name des Produkts, seiner Teile oder Funktionen in englischer Sprache,

b) es sich um Ausdrücke in englischer Sprache handelt, die in der kroatischen Sprache allgemein akzeptiert werden, d. h. es handelt sich um gängige Terminologie,

c) es besteht die Gefahr, dass wichtige Informationen nicht genau genug in die kroatische Sprache übersetzt werden können, ohne an Sinn und Bedeutung zu verlieren.

7. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Inhalte in anderen Sprachen zu veröffentlichen. Es besteht die Gefahr, dass wichtige Informationen nicht korrekt aus dem Kroatischen in andere Sprachen übersetzt werden können, ohne ihren Sinn und Zweck zu verlieren. 

 

 

 

Schlussbestimmungen

Mit der Annahme dieser AGB bestätigt der Kunde/Nutzer, dass er die Nutzungsbedingungen gelesen und vollständig verstanden hat und diese vollumfänglich akzeptiert.

Indem Sie diese Nutzungsbedingungen akzeptieren apotekos.com Der Kunde bestätigt, diese vollständig gelesen und verstanden zu haben und sich aller Rechtsfolgen der Annahme bewusst zu sein.

Der Verkäufer rät dem Käufer von einem Weiterkauf ab apotekos.com, wenn er die Nutzungsbedingungen nicht verstanden hat oder einen Teil davon nicht akzeptiert. 

Für alle Fragen rund um den Einsatz apotekos.com Der Kunde kann Ljekarne Kos über kontaktieren Kontakt Formular.

 

Unterstützen

Hast du eine Frage?
Kontaktieren Sie uns per
Kontakt Formular

Lieferung

Klimaneutraler GLS Standardversand
Lieferbedingungen

Zahlung

Sicheres Bezahlen mit Visa, Mastercard, Diners Cards

Rücksendung in 14 Tagen

Alle unbenutzten Produkte können zurückgegeben werden